Image
Image
Gerade heute
sei mit Dankbarkeit
erfüllt

(Reiki Lebensregel)

Reiki

 

Mit Reiki kann der Körper in seinen

ursprünglichen harmonischen Energiefluss

zurückkehren und eigene Heilungskräfte

gezielt mobilisieren.

Therapeutic Touch®

 

„Lass die Berührung deiner Hände sanft

sein wie die Blume der Nacht“

 

Rabindranath Tagore

REIKI



Reiki kommt ursprünglich aus Japan. Das Wort Reiki setzt sich zusammen aus den beiden japanischen Schriftzeichen „Rei“ und „ki“. „Rei“ meint dabei den umfassenden geistigen Aspekt der Lebensenergie und bedeutet „universell“ oder „allumfassend“, aber auch „heilig“ bzw. „vom Himmel kommend“. „Ki“ steht für die Kraft, die durch jedes Lebewesen fließt. Reiki bedeutet damit übersetzt „universelle Lebensenergie“ und ist eine Energie, die in allem Lebendigen vorhanden ist. Die Reiki-Methode, die diese Lebensenergie nutzt, wurde von dem japanischen Gelehrten Mikao Usui (1865-1926) entwickelt.

Der Gedanke hinter der Reiki-Methode ist, dass diese Lebensenergie immer zur Verfügung steht und für sich selbst und auch zur Behandlung anderer Menschen genutzt werden kann. Ist dieser Energiefluss allerdings blockiert, können Krankheiten entstehen, die uns in ernsthafte Krisen führen können. Bei einer Reiki-Anwendung wird durch das Auflegen der Hände direkt auf den bekleideten Körper oder in geringem Abstand zum Körper der Energiefluss wieder in Gang gebracht und Energieknoten werden aufgelöst. Somit kann der Körper in seinen ursprünglichen harmonischen Energiefluss zurückkehren und eigene Heilungskräfte gezielt mobilisieren. Während der Anwendung wird häufig ein Zustand intensiver Tiefenentspannung erreicht. Man darf sich Reiki nicht als Verfahren zur Behandlung spezifischer Erkrankungen vorstellen, aber mit Reiki - und Therapeutic Touch® unterstütze ich dich darin, mit akuten oder chronischen Erkrankungen besser umzugehen, emotionale Herausforderungen anzunehmen und natürlich auch dein Wohlbefinden und deine Lebensenergie zu stärken.

Weitere Beispiele, wie Reiki-Behandlungen auf Körper, Geist und Seele wirken:

  • Förderung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Stärkung des Immunsystems
  • Schmerzlinderung
  • Unterstützung bei chronischen und akuten Beschwerden
  • Entspannung und Stressabbau
  • Linderung von Ängsten und Nervosität
  • Erhöhung der Lebensfreude durch Harmonisierung von Körper und Geist

Auf der geistigen Ebene kann Reiki die Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, indem mentale Blockaden oder Lebensthemen, die einen Menschen daran hindern, sein volles Potential zu leben, angeschaut und aufgelöst werden.
Image
Image

WIE LÄUFT EINE

REIKI-ANWENDUNG AB?


Vor der ersten Anwendung findet ein Vorgespräch statt, in dem wir einen gemeinsamen Rahmen für deine Reiki-Anwendung schaffen. Nach der Anwendung bleibt dir noch Zeit, um wieder im Hier und Jetzt anzukommen und ein Nachgespräch zu führen.

Eine Erstanwendung mit Vor- und Nachgespräch dauert ca. 75 Minuten. Nach einem Ersttermin können auch jederzeit nach Bedarf Kurzanwendungen gebucht werden.

Erstanwendung 75 Minuten: 80,- €
Folgeanwendung 60 Minuten: 60,- €
Folgeanwendung 30 Minuten: 35,- €
Paket mit drei Anwendungen à 60 Minuten: 160,- €
Paket mit drei Anwendungen à 30 Minuten: 90,- €
Reiki zum Kennenlernen 45 Minuten: 45,-€
(nur einmalig pro Person möglich)

Reiki-Anwendungen können nie eine ärztliche oder therapeutische Behandlung ersetzen. Es wird keine Diagnose gestellt oder Heilung versprochen.

THERAPEUTIC TOUCH® –

Heilsame Berührung nach Vera Bartholomay

Das Leben beginnt mit Berührung, aber nicht nur Kinder brauchen Berührung. Wir Erwachsene brauchen sie auch. Sie ist ein wichtiges Grundbedürfnis und ein Urinstinkt des Menschen. Berührung ist Kommunikation ohne Worte und doch wirkt sie tiefer als jedes gesprochene Wort. Einen Arm berühren, eine Hand auf die Schulter legen, den Rücken sanft berühren - in der Stille der Berührung entsteht ein Raum, in dem wir aufatmen und bei uns ankommen können, uns spüren und selbst begegnen. Wir werden gesehen, geliebt, gehalten. Gefühle von Geborgenheit, Trost, Zuneigung, Wärme, innerem Frieden und Ruhe können entstehen.

Die heilsame Berührung nach Vera Bartholomay basiert auf der von der Krankenschwester Dolores Krieger und der Heilerin Dora Kunz Anfang der 1970er Jahre in den Vereinigten Staaten entwickelten Therapeutic Touch®-Methode.

Therapeutic Touch® ist eine moderne Version mehrerer uralter Heilmethoden des Handauflegens, die auf der Annahme beruhen, dass alle Lebewesen komplexe Energiefelder sind und die Möglichkeit, Heilung in anderen Menschen zu unterstützen, eine natürliche Fähigkeit des Menschen ist. Vera Bartholomay hat daraus über die Jahre hinweg ihre eigenen Weiterentwicklungen und Methoden einfließen lassen, um auch emotionale und seelische Anteile miteinzubeziehen.

Was passiert bei einer Behandlung?

Die Behandlung findet immer bekleidet und im Liegen statt. Nachdem ich das Energiefeld abgetastet habe, beginne ich deinen Körper sanft und achtsam zu berühren. Dadurch wird das Energiefeld ausbalanciert und wieder ins Gleichgewicht gebracht. Der Körper gleitet in einen Zustand tiefer Entspannung und kann neue Kraft und Energie tanken. Dabei werden der Kontakt zu dir selbst und das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte deines Körpers gestärkt.

Die positiven Wirkungen von Therapeutic Touch® sind zahlreich:

  • Abbau von Stress und Anspannung
  • Steigerung der Vitalität
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens
  • Stärkung des Immunsystems
  • Linderung von Schmerzen und Angstzuständen
  • Reduzierung von Unruhe und Schlafstörungen
  • Bessere Wundheilung

Darüber hinaus lässt sich Therapeutic Touch® als unterstützende Therapie nach Operationen, bei schweren Erkrankungen oder in der Trauerbearbeitung einsetzen und kann gut mit anderen Therapien und medizinischen Ansätzen kombiniert werden.

Therapeutic Touch® findet aber nicht nur im Therapiebereich seinen Einsatz, sondern eignet sich ebenso als Entspannungstechnik, um in eine erholsame Tiefenentspannung zu gelangen und neue Energie zu tanken.
Image
Image

WIE LÄUFT EINE THERAPEUTIC TOUCH®-BEHANDLUNG AB?

Eine Therapeutic Touch®-Behandlung ist somit eine Zeit, die ganz dir gehört und in der du dich durch achtsame und liebevolle Zuwendung neu erfahren darfst. Ich begleite dich auf diesem Weg.

Jede Behandlung beginnt mit einem Vorgespräch von ca. 10 bis 15 Minuten. Wir klären dabei dein Anliegen und schaffen einen Raum, in dem du dich wohlfühlst und loslassen kannst. Die Behandlung dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Anschließend folgt eine kurze Nachruhe von ca. 10 Minuten.

Erstbehandlung 75 Minuten: 80,- €
Folgebehandlung 60 Minuten: 60,- €
Folgebehandlung 30 Minuten: 35,- €
Paket mit drei Behandlungen à 60 Minuten: 160,- €
Paket mit drei Behandlungen à 30 Minuten: 90,- €
Therapeutic Touch® zum Kennenlernen 45 Minuten: 45,-€
(nur einmalig pro Person möglich)

Auf Wunsch lässt sich Therapeutic Touch® auch wunderbar mit Klang und ätherischen Ölen verbinden.

90 Minuten mit Vorgespräch, Behandlung und Ruhephase: 95,00 EUR

Therapeutic Touch® kann allerdings nie eine ärztliche oder therapeutische Behandlung ersetzen. Es wird auch keine Diagnose gestellt oder Heilung versprochen.
„Es gibt nur eine wahrhafte Freude: den Umgang mit Menschen“
Antoine de Saint-Exupéry


Therapeutic Touch® – Heilsame Berührung lernen

Wir haben alle die Fähigkeit in uns, heilsam zu berühren – auch wenn die meisten von uns dies vergessen haben oder dies eher unbewusst tun. Mit Therapeutic Touch® lernen wir z.B. die eigene Energie wahrzunehmen, zu erhöhen und sie gezielt über die Berührung einzusetzen, für uns oder für andere. Es sind dafür keinerlei Vorkenntnisse oder besondere Begabungen erforderlich.

Dolores Krieger, Krankenschwester und später Professorin für Pflegewissenschaften, hat Anfang der 1970er Jahre Therapeutic Touch® als standardisierte Methode für den Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeheimen in den USA entwickelt. Auch in Deutschland ist die Methode fester Bestandteil in einigen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen geworden.

Therapeutic Touch® ist als Ergänzung zur Schul- und Alternativmedizin sowie als Vorsorge und Gesundheitspflege sehr gut geeignet. Insbesondere in Pflegeeinrichtungen kann Therapeutic Touch® eine Hilfe für Mitarbeiter sein, in Kontakt mit ihren Patienten zu kommen und diese mit Fürsorge und Wertschätzung an ihrem Lebensende zu begleiten. Darüber hinaus ist es auch wichtig, die Förderung von Fürsorge, Entspannung, Erholung und Wohlbefinden sowohl von Pflegepersonal als auch von Pflege-Angehörigen und Ehrenamtlichen zu unterstützen und wertzuschätzen.

Die Einsatzmöglichkeiten im Gesundheitsbereich sind zahlreich und vor allem vielfältig. Hier ein paar Beispiele von Menschen, die von den wohltuenden Eigenschaften der heilsamen Berührung profitieren können:

  • Demenzkranke
  • Komapatienten
  • Chronisch Kranke
  • Schmerzpatienten
  • Patienten auf dem Weg der Genesung
  • Menschen mit Burn-out oder Erschöpfungszuständen
  • Angehörige von Pflegebedürftigen
  • Pflege- und Krankenhauspersonal
 
Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen darüber, wie sich eine Fortbildung zum Erlernen der Therapeutic Touch®-Methode ganz nach Ihren Bedürfnissen gestalten könnte. Sie möchten erstmals die Methode kennenlernen? In einem Vortrag in Ihrer Einrichtung stelle ich Ihnen Therapeutic Touch® vor und gebe Ihnen alle wichtigen Informationen.
 
Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf.
 
Image
Image